Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchungen  
         
 

Wir bieten Ihnen an, Ihre individuelle Eignung für einen Beruf, Tätigkeit oder eine Ausbildung zu betrachten. Jeder Mensch ist verschieden - und somit auch die jeweilige Eignung aus arbeitsmedizinischer und arbeitspsychologischer Sicht für eine Tätigkeit.

Die Wahl und Ausübung eines Berufs oder einer Tätigkeit stellt eine erhebliche Entscheidung dar. Vor dem Hintergrund sollte eine Entscheidung auch in Abwägung der eigenen körperlichen und geistigen Stärken und Schwächen getroffen werden.



Die arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung

Jeder ausgeübte Tätigkeit stellt spezielle Anforderungen an die körperliche Eignung und Belastbarkeit des einzelnen Menschen.

Heutzutage helfen viele technische Einrichtungen, Anlagen, Hilfsmittel und Maschinen, die Arbeiten sicher und mit möglichst geringer Belastung durchführen zu können.

Trotzdem gibt es in den einzelnen Tätigkeiten unterschiedliche und teilweise erhebliche Belastungsprofile.

Mit den arbeitsmedizinischen Eignungsuntersuchungen können wir feststellen, ob die körperlichen Voraussetzungen vorhanden sind.

Beispiel: Atemschutz bei der Feuerwehr
Voraussetzung - Testverfahren
gute körperliche Belastbarkeit - Belastungs-EKG
ausreichendes Sehvermögen - Sehtest
ausreichendes Hörvermögen - Hörtest
ausreichende Atemverhältnisse - Lungenfunktion

usw....

Des weiteren können durch arbeitsmedizinische Eignungs- und Vorsorgeuntersuchungen mögliche Krankheiten rechtzeitig erkannt werden.

Weitere Informationen zur
arbeitspsychologischen Eignungsuntersuchung.

Sie haben hier 2 Möglichkeiten zur Anmeldung:

Sie haben die Möglichkeit, sich das Anmeldeformular im folgenden Link zu laden, auszudrucken und es ausgefüllt per Fax (09081 271072) oder per Post an uns zu senden.

Daneben besteht die Möglichkeit, sich hier über das Online-Formular anzumelden.


 
   
Downloaden Sie hier das Anmeldeformular:
 
       
      Anmeldeformular.zip [2,49 kB]